By using this site, you agree to its use of cookies as provided in our policy.

Suppression of the uprising of the Vendée in 1795 - Monument General Hoche - Weißenthurm, Rhineland-Palatinate, Germany
Posted by: Groundspeak Premium Member kaschper69
N 50° 24.839 E 007° 27.497
32U E 390463 N 5585796
Quick Description: The monument General Hoche stands in Weißenthurm at the Rhine. It is the grave and memorial to the French General Louis Lazare Hoche.
Location: Rheinland-Pfalz, Germany
Date Posted: 6/27/2016 4:10:50 AM
Waymark Code: WMRJA8
Published By: Groundspeak Premium Member Torgut
Views: 8

Long Description:
[DE] Hoche-Denkmal

- Grabstätte und Denkmal des französischen Generals Lazare Hoche (*1768 +19.9.1797 bei Wetzlar)
- Chef der französischen (Revolutions-)Armee des Maas-Sambre-Distrikts
- Feldherrnhügel beim Rheinübergang in Weißenthurm 18.4.1797
- 1798 Errichtung des Denkmals aus Spenden seiner Soldaten
- Entwurf des Monuments: Peter Josef Krahe
- Kupferne Reliefs von Simon Boizot
- Eigentum: Französische Republik
- "Der verständigste, billigste und ritterlichste aller französischen Generäle" (Josef Görres)

"Das Monument General Hoche steht in Weißenthurm am Rhein, einer Kleinstadt nördlich von Koblenz. Es ist das Grab und Denkmal für den französischen General Louis Lazare Hoche (1768–1797), der während des Ersten Revolutionskriegs am 18. April 1797 von hier aus den Rheinübergang seiner Truppen leitete. Auf der rechtsrheinischen Flussseite besiegte er in der Schlacht von Neuwied ein österreichisches Heer. Fünf Monate später, am 19. September 1797, starb er in Wetzlar an der Lahn.
Es heißt, dieses frühklassizistische Grabdenkmal sei das größte und älteste französische Monument in Deutschland. Das Denkmalsgelände ist seit 1798 Eigentum der Französischen Republik. Seit 1978 darf die Gemeinde Weißenthurm den südlichen Teil davon als städtische Grünanlage nutzen. Seit 1994 ist der gesamte Komplex eine geschützte Denkmalzone.
Das Monument folgt in seiner Gestaltung dem seit Ende des 18. Jahrhunderts populären Denkmaltyp eines Obelisken auf einem würfelförmigen Sockel: Auf einem aufgeschütteten, abgemauerten Rundhügel mit einem Durchmesser von 32 Metern steht ein dreistufiger Unterbau aus Basaltlavaquadern, untergliedert mit Lichtschächten, der obere in Gestalt eines Sarkophages mit Giebeln und Akrotienbekrönungen. Darüber steht der nach oben sich verjüngende, acht Meter hohe Obelisk. Er trägt auf der dem Rhein zugekehrten Seite in Metallbuchstaben die Inschrift L’ARMEE DE SAMBRE ET MEUSE A SON GENERAL EN CHEF HOCHE. Der innen hohle Obelisk wurde mit Lahnmarmor aus Villmar von dem Steinmetz Simon Leonhard II. verkleidet."

Quelle: (visit link)

[EN] Hoche Memorial

- Burial and monuments of the French General Lazare Hoche (* 1768 +19.9.1797 in Wetzlar)
- Head of the French (Revolutionary) Army of the Meuse-Sambre-district
- Feldherrnhügel the Rhine crossing in Weißenthurm 18/04/1797
- 1798 erection of the monument of donations from the soldiers
- Design of the monument: Peter Joseph Krahe
- Copper relief of Simon Boizot
- Ownership: French Republic
- "The most intelligent, cheapest and most gallant of all French generals" (Josef Gorres)

"The monument stands in General Hoche Weißenthurm on the Rhine, a small town north of Koblenz. It is the grave and memorial to the French General Louis Lazare Hoche (1768-1797), who headed here from the Rhine crossing his troops during the First Revolutionary War on April 18 1797th On the right bank side of the river he defeated at the Battle of Neuwied an Austrian army. Five months later, on September 19, 1797 he died in Wetzlar on the Lahn.
It is said that this early classicist grave monument is the largest and oldest French Monument in Germany. The memorial site is the French Republic since 1798 property. Since 1978, the municipality Weißenthurm may use the southern part of the urban park. Since 1994, the whole complex is a protected monument zone.
The monument follows in its design since the end of the 18th century popular monument obelisk on a cube-shaped base: On a banked, abgemauerten round hill with a diameter of 32 meters is a three-step base made Basaltlavaquadern, subdivided with light shafts, the top in the form of a sarcophagus with gables and Akrotienbekrönungen. Furthermore is the upward tapered, eight-meter high obelisk. It carries on the Rhine side facing in metal letters the inscription L'Army of Sambre-et-Meuse A SON GENERAL DE CHEF HOCHE. The internally hollow obelisk was covered with Lahnmarmor from Villmar of the stonemason Simon Leonhard II."

Quelle: (visit link)
War: 1795

Is it permanently accessible to the public?: yes

Is it necessary to pay a fee to gain access to the place?: no

Year of the memorial or monument: 1798

Visit Instructions:
At least a picture taken by yourself is requested. Try to provide a descriptive log of your visit to the local.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Trails.com Maps
Nearest Waymarks
Nearest Specific Wars Monuments and Memorials
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Nearest Hotels
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
Date Logged Log  
CADS11 visited Suppression of the uprising of the Vendée in 1795 - Monument General Hoche - Weißenthurm, Rhineland-Palatinate, Germany 7/7/2016 CADS11 visited it
kaschper69 visited Suppression of the uprising of the Vendée in 1795 - Monument General Hoche - Weißenthurm, Rhineland-Palatinate, Germany 6/27/2016 kaschper69 visited it

View all visits/logs