Sveto Uspenie Bogorodichno, Varna, Bulgaria
Posted by: Groundspeak Premium Member D1k74
N 43° 12.316 E 027° 54.597
35T E 573921 N 4784011
Städtischer Mittelpunkt ist die Entschlafung der Gottesmutter-Kathedrale (oft auch Muttergottes-Kathedrale genannt) aus dem Jahre 1896. Unweit von ihr befindet sich der Sitz der Diözese von Warna und Weliki Preslaw der Bulgarisch-Orthodoxen Kirche. Die Kathedrale ist ein monumentaler Bau mit interessanten Wandmalereien und beachtlichen Holzarbeiten im Inneren. In der Nähe der Kathedrale befindet sich ein Basar und das Museum des Marinemalers Georgi Welschew (1891–1955) mit einer Kollektion von 2
Waymark Code: WMGFRB
Location: Bulgaria
Date Posted: 02/28/2013
Published By:Groundspeak Premium Member Dorcadion Team
Views: 15

[DE]
Die "Sveto Uspenie Bogorodichno" Kathedrale ist einer der imposantesten Kirchen Bulgariens. Sie wurde 1896 errichtet und ihre Architketur ähnelt der Achitektur der Tempel in Petersburg. Ein Lieblingstreffpunkt und auch ein Ausgangspunkt für viele Touristen, wird sie heute als ein Talisman der Stadt wahrgenommen. Eine
interessante Tatsache ist, dass die erste Spende für ihren Aufbau von dem bulgarischen Fürsten Alexander Battenberg gemacht wurde.Einer der grössten Werte der Kathedrale sind die Fresken. Die Dekoration des Patriarchenthrons und der Ikonenwand ist ein echtes Meisterwerk der Holzschnitzerei im Stil der bekannten bulgarischen Kunstschule aus Debyr. Der Ikonenwand ist von dem Meister Ivan Filipov aus Debyr ausgearbeitet, und die meisten der Ikonen wurden von dem russischen Zaren Nikolai der Zweite gespendet. Die Kathedrale symbolisiert den Glauben und prägt die Gestalt der Meershauptstadt Bulgariens Varna. Die Kathedrale ist zum Ehren und zur Verherrlichung das Gedenken der russischen Soldaten und alle für die Freiheit Bulgariens ums Leben gekommenen während dem Russisch-Türkischen Krieg (1877 - 1878 ).

[EN]
The "Church of Assumption Sveto" Cathedral is one of the most impressive churches in Bulgaria. It was built in 1896 and its Architketur of Achitecture the temple is similar in Petersburg. A favorite meeting place and a starting point for many tourists, it is now perceived as a talisman of the city. a
interesting fact is that the first donation for its construction of the Bulgarian Prince Alexander Battenberg made ??wurde.Einer the greatest values ??of the cathedral are the frescoes. The decoration of the throne and patriarch of the iconostasis is a masterpiece of wood carving in the style of the famous Bulgarian art school Debyr. The iconostasis is prepared by master Ivan Filipov from Debyr, and most of the icons were donated by the Russian Tsar Nicholas the Second. The cathedral symbolizes the belief and characterizes the shape of the sea capital of Bulgaria, Varna. The cathedral is the honor and the glory of the memory of the Russian soldiers, and all for the freedom of Bulgaria who were killed during the Russian-Turkish War (1877 - 1878).
Address:
Adresse: Ploshtad Sv.Sv. Kiril i Metodii 9000 Varna


Religious affiliation: christlich-orthodox

Date founded or constructed: 1866

Web site: [Web Link]

Visit Instructions:
1.Describe your visit, including the date, with as much detail as possible
2.Provide at least one original photograph – no need to include your GPS in the picture
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Cathedrals
Nearest Geocaches
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
Date Logged Log User Rating  
davidb11 visited Sveto Uspenie Bogorodichno, Varna, Bulgaria 04/24/2022 davidb11 visited it
eilers1 visited Sveto Uspenie Bogorodichno, Varna, Bulgaria 12/09/2021 eilers1 visited it
Monty&Miru visited Sveto Uspenie Bogorodichno, Varna, Bulgaria 07/03/2013 Monty&Miru visited it
dieSulzer visited Sveto Uspenie Bogorodichno, Varna, Bulgaria 10/13/2010 dieSulzer visited it

View all visits/logs