Palais Ferstel - Wien, Austria
Posted by: Groundspeak Premium Member PISA-caching
N 48° 12.679 E 016° 21.944
33U E 601459 N 5340689
Quick Description: Architekt/Architect: Heinrich von Ferstel, RIBA Royal Gold Medal, 1882
Location: Wien, Austria
Date Posted: 2/5/2019 8:05:54 AM
Waymark Code: WM100Z4
Published By: Groundspeak Regular Member razalas
Views: 3

Long Description:
 
< DE >

Das Palais Ferstel ist ein Gebäude im 1. Wiener Gemeindebezirk, Innere Stadt, mit den Adressen Strauchgasse 2–4, Herrengasse 14 und Freyung 2. Es wurde als Nationalbank- und Börsengebäude errichtet; die Bezeichnung als Palais ist unhistorisch.

Im Jahre 1855 wurde der ganze Besitz zwischen Freyung, Strauchgasse und Herrengasse von Franz Xaver Reichsgraf von Abensperg und Traun an die k.k. privilegierte österreichische Nationalbank verkauft.

Das Gebäude sollte der Nationalbank, der Börse, einem Kaffeehaus und – ein für Wien neuartiger Gedanke – einem Basar Platz bieten. Der beauftragte Architekt, Heinrich von Ferstel, bewies in der Bewältigung der unregelmäßigen Baufläche bei denkbar günstiger Raumausnützung seine auf der Höhe der Zeit stehende Begabung. Die praktischen Erfordernisse verbinden sich mit den eigentlich künstlerischen zu einer meisterhaften Komposition. Ferstel hat es verstanden, die Räume der Notenbank, die beiden Börsensäle, die Passage mit dem Basar und das Kaffeehaus ihrer Zweckbestimmung gemäß anzulegen und dabei einen einheitlichen Stil zu wahren.

Die ursprünglich geplante Nutzung des Gebäudes blieb nur wenige Jahre erhalten. Die Börse fand mit den Räumlichkeiten nicht mehr das Auslangen: 1872 übersiedelte sie in ein Provisorium, 1877 wurde am Schottenring ein neues Börsengebäude eröffnet. Die Nationalbank übersiedelte 1925 in einen schon 1913 geplanten, großzügigen Neubau.

1975–1982 wurde das Gebäude renoviert und das Café Central neu eröffnet. Seither wird das in Privatbesitz befindliche Bauwerk als Palais Ferstel bezeichnet. In den ehemaligen Börsensälen finden nun Tagungen und Präsentationen statt; das Café Central nützt einen der Innenhöfe.

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Palais_Ferstel

 
< EN >

The Palais Ferstel is a building in Vienna's first district, Innere Stadt, with the addresses Strauchgasse 2-4, Herrengasse 14 and Freyung 2. It was built as a national bank and stock exchange building; The designation as a palace is unhistorical.

In 1855, the entire property between Freyung, Strauchgasse and Herrengasse was sold to the k.k. Privileged Austrian National Bank by Franz Xaver Reichsgraf von Abensperg und Traun.

The building was designed to contain the National Bank, the stock exchange, a coffee house and - a new concept for Vienna - a bazaar. The commissioned architect, Heinrich von Ferstel, demonstrated his talent at the height of his time in coping with the irregular construction area with the best possible use of space. The practical requirements combine with the genuinely artistic ones to a masterly composition. Ferstel has managed to keep the rooms of the central bank, the two trading rooms, the passage with the bazaar, and the cafe according to its purpose, while preserving a uniform style.

The originally planned use of the building remained only a few years. The stock exchange needed more room. In 1872, it moved into a provisional building, and in 1877 a new stock exchange building was opened at the Schottenring. In 1925 the National Bank moved into a large new building, which was already planned in 1913.

1975-1982 the building was renovated and the Café Central reopened. Since then, the building, which is in private ownership, is known as Palais Ferstel. Conferences and presentations are now taking place in the former stock exchange halls; Café Central uses one of the courtyards.

Translated from source: de.wikipedia.org/wiki/Palais_Ferstel

Architect: Heinrich von Ferstel

Prize received: RIBA Royal Gold Medal

In what year: 1882

Website about the Architect: [Web Link]

Website about the building: [Web Link]

Visit Instructions:
- Please provide a photo you have taken of the architect's work.

- And please write a little about your visit to the site. Tell us what you thought, did you liked it?

Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Architecture Prizes
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
There are no logs for this waymark yet.