Festung Franzensfeste, Trentino-Alto Adige, Italy
Posted by: Groundspeak Premium Member kaschper69
N 46° 46.652 E 011° 37.688
32T E 700628 N 5183796
Quick Description: Die Festung Franzensfeste befindet sich bei der gleichnamigen Gemeinde Franzensfeste direkt am Lago Fortezza.
Location: Trentino–Alto Adige , Italy
Date Posted: 7/15/2018 8:25:45 AM
Waymark Code: WMYR5J
Published By: Groundspeak Premium Member pmaupin
Views: 1

Long Description:
[DE] "Geplant und gebaut zwischen 1833 und 1838, war die Franzensfeste eine der sichersten Festungen des Alpenraums. Die 65.000 Quadratmeter große Festung verfügt über ein gigantisches Labyrinth aus Räumen, Gängen und Treppen und erstreckt sich über eine Geländefläche von mehr als 20 Hektar. Die Anlage wurde nach den Bauplänen von Ingenieur Franz von Scholl gebaut. Sie ist dem Gelände angepasst und besteht aus drei Forts. Die Obere Festung thront wie eine Akropolis über der gesamten Anlage. Zu ihr führt von außen ein Zufahrtsweg.

Die direkte Verbindung zur Unteren Festung verläuft unterirdisch über eine spektakuläre Treppe, bestehend aus 451 Stufen. Die äußere Form der gesamten Anlage hat viele Ecken mit spitzen Winkeln, jedes Element hat standardisierte Maße. Auch die Fassaden mit ihren Scharten und den bogenförmigen Öffnungen für die Geschütze bestehen aus sich wiederholenden Elementen.
Damit markiert die Festung den Beginn einer seriellen Architektur, wie sie in der so genannten Ingenieursbaukunst üblich ist. Durch die konsequente Reduzierung auf die Funktion bei gleichzeitig hoher handwerklicher Präzision präsentiert sich uns heute ein überraschend modernes Bauwerk. Die Untere sowie die Mittlere Festung wurden durch zeitgemäße Architektureingriffe für die moderne Nutzung adaptiert."

[EN] "Designed and built between 1833 and 1838, the Franzensfeste was one of the safest fortresses in the Alps. The 65,000 square metre fortress has a gigantic labyrinth of rooms, corridors and stairs and extends over an area of more than 20 hectares. The plant was built according to the construction plans of engineer Franz von Scholl. It is adapted to the terrain and consists of three forts. The Upper Fortress towers like an acropolis over the entire complex. An access road leads to it from the outside.

The direct connection to the Lower Fortress runs underground via a spectacular staircase consisting of 451 steps. The external shape of the whole system has many corners with acute angles, each element has standardized dimensions. The façades with their embrasures and the arched openings for the guns also consist of recurring elements.
The fortress thus marks the beginning of a serial architecture, as is customary in the so-called engineering architecture. Due to the consistent reduction to function and at the same time high technical precision, a surprisingly modern building presents itself to us today. The lower and the middle fortress were adapted for modern use by modern architectural interventions."

(visit link)
Wikipedia Url: [Web Link]

Visit Instructions:
To post a visit log to this waymark you need to visit and write about the actual physical location. Any pictures you take at the location would be great, as well.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Trails.com Maps
Nearest Waymarks
Nearest Wikipedia Entries
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Nearest Hotels
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
There are no logs for this waymark yet.