By using this site, you agree to its use of cookies as provided in our policy.

Wernstein am Inn, Oberösterreich, Österreich
Posted by: Groundspeak Premium Member Tintenklexx
N 48° 30.406 E 013° 27.382
33U E 385985 N 5373778
Quick Description: Wernstein am Inn ist eine Gemeinde in Oberösterreich *** Wernstein am Inn is a municipality in Upper Austria
Location: Oberösterreich, Austria
Date Posted: 1/13/2018 10:59:56 PM
Waymark Code: WMXH8K
Published By: Groundspeak Premium Member pmaupin
Views: 2

Long Description:
Wernstein am Inn ist eine Gemeinde in Oberösterreich im Bezirk Schärding im Innviertel mit 1570 Einwohnern (Stand 1.01.2017).

Zwischen 1120 und 1150 wurde die Burg Wernstein erbaut. Sie kam mit der Grafschaft Neuburg 1283 nach öfterem Besitzerwechsel an Österreich, das Umland blieb bis 1779 bayrisch und kam nach dem Frieden von Teschen mit dem Innviertel zu Österreich. 1803 kam infolge der Auflösung des Fürstbistums Passau die Grafschaft Neuburg an Bayern, die Herrschaft Wernstein blieb bei Österreich. Während der Napoleonischen Kriege wieder kurz bayrisch, gehört Wernstein seit 1814 dauernd zu Oberösterreich.

Wenn man an einem der Wahrzeichen von Wernstein steht, der barocken Mariensäule, kann man auf der gegenüberliegenden Seite die Burg Neuburg sehen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit in Wernstein ist die Hängeseilbrücke:
Der Mariensteg ist eine Hängebrücke, die von Neuburg am Inn über den Inn und die Landesgrenze nach Wernstein am Inn führt und nur für Fußgänger zugänglich ist. Architekt ist der Linzer Erhard Kargel, der die Ausschreibung für die Brücke gewonnen hatte. Einweihung war im September 2006.

Die Brücke nach Neuburg ist eine unsymmetrische Hängeseilbrücke mit einer Länge von 145 Metern, die den Inn auf einer max. Höhe von 8 Metern überspannt. Das Gesamtgewicht beläuft sich auf nur 80 Tonnen. Nur ein einziger – auf Neuburger Seite – errichteter Pylon trägt die Brücke. Er ist nadelförmig, 30 Meter hoch

***

Wernstein am Inn is a municipality in Upper Austria in the district Schärding in the Innviertel with 1570 inhabitants (as of 1.01.2017).

Between 1120 and 1150 Wernstein Castle was built. She came with the county of Neuburg in 1283 after many owners change to Austria, the surrounding area remained Bavarian until 1779 and came after the peace of Teschen with the Innviertel to Austria. 1803 came as a result of the dissolution of the Prince Bishop of Passau, the county Neuburg to Bavaria, the rule Wernstein remained in Austria. During the Napoleonic Wars again briefly Bavarian, Wernstein heard since 1814 permanently to Upper Austria.

If you stand at one of the landmarks of Wernstein, the baroque Marian column, you can see on the opposite side of the castle Neuburg.

Another attraction in Wernstein is the suspension bridge: The Mariensteg is a suspension bridge that leads from Neuburg am Inn on the Inn and the border to Wernstein am Inn and is only accessible to pedestrians. The architect is the Linz Erhard Kargel, who won the tender for the bridge. Inauguration was in September 2006. The bridge to Neuburg is an asymmetrical suspension bridge with a length of 145 meters, the Inn on a max. Height of 8 meters spanned. The total weight amounts to only 80 tons. Only a single pylon erected on Neuburg's side carries the bridge. He is needle-shaped, 30 meters high

Quelle/Source: Wikipedia & (visit link)
Wikipedia Url: [Web Link]

Visit Instructions:
To post a visit log to this waymark you need to visit and write about the actual physical location. Any pictures you take at the location would be great, as well.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Trails.com Maps
Nearest Waymarks
Nearest Wikipedia Entries
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Nearest Hotels
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
There are no logs for this waymark yet.