By using this site, you agree to its use of cookies as provided in our policy.

Braunschweiger Löwe neben der Basilika St. Martin - Weingarten, Baden-Württemberg, Germany
Posted by: Groundspeak Premium Member lumbricus
N 47° 48.570 E 009° 38.697
32T E 548287 N 5295328
Quick Description: Braunschweiger Löwe neben der Basilika St. Martin in Weingarten. --- Brunswick Lion near basilica St. Martin in Weingarten.
Location: Baden-Württemberg, Germany
Date Posted: 8/21/2017 1:50:31 AM
Waymark Code: WMWDX1
Published By: Groundspeak Premium Member dreamhummie
Views: 3

Long Description:
"Heinrich der Löwe (* 1129/30; † 1195), Herzog von Bayern und Sachsen, ließ das Löwenstandbild während seiner Regentschaft in seiner Residenz Braunschweig um 1166 als Zeichen seiner herzoglichen Herrschaft und Gerichtshoheit errichten.

Der Braunschweiger Löwe ist die älteste erhaltene Großplastik des Mittelalters nördlich der Alpen und erster größerer figürlicher Hohlguss seit der Antike. Der Bronzeguss wiegt 880 kg, hat eine Höhe von 1,78 m, eine Länge von 2,79 m und eine maximale Wandstärke von 12 mm.

Das Braunschweiger Standbild soll sich künstlerisch an der Kapitolinischen Wölfin, auch „Römische Lupa“ genannt (aus dem 5. Jahrhundert v. Chr.) sowie am Markuslöwen von Venedig oder der Reiterstatue Mark Aurels in Rom orientieren. Diese bedeutenden Werke der Bildhauerkunst dürften dem Welfenherzog durch seine Teilnahme an den ersten beiden Italienfeldzügen Kaiser Friedrichs I. Barbarossa bekannt gewesen sein.

Der Künstler des Werkes ist unbekannt, doch ist aufgrund der feinen Ziselierung und der für die Entstehungszeit des 12. Jahrhunderts geradezu naturalistisch anmutenden Ausführung zu vermuten, dass es sich um einen erfahrenen Goldschmied aus der Stadt handelte. Ebenfalls denkbar wäre die künstlerische Umsetzung durch einen mit großformatigen Bronzegüssen vertraut gewesenen Glockengießer. Ursprünglich war der Löwe vergoldet, Spuren einer Vergoldung wurden während der letzten Restaurierung zwischen den Zotteln der Mähne gefunden.

Mehrere mittelalterliche Chronisten haben Heinrich den Löwen als Auftraggeber des Standbildes überliefert, unter ihnen auch der Abt des Marienklosters zu Stade, Albert von Stade, der seine Annalen etwa Mitte des 13. Jahrhunderts verfasste. Darin notierte er für das Jahr 1166:

„Henricus Dux supra basin erexit leonis effigiem …“
(dt.: „Herzog Heinrich [von Braunschweig] errichtete auf einem Sockel die Gestalt eines Löwen …“).

Aufgrund dieser Quelle gilt das Jahr 1166 gemeinhin als Entstehungsjahr des Standbildes, doch ist zu beachten, dass Albert für dasselbe Jahr Ereignisse verzeichnet, die tatsächlich in einem Zeitraum zwischen 1163 und 1176 bis 1181 stattfanden.

Die Braunschweigische Reimchronik, entstanden am Ende des 13. Jahrhunderts, vermerkt:

„Ok heit he van metall, eynen lauwen gheten van richer kost, den he leit setten up eynen post, van steine wol gehowen, also men noch mag schowen, in der borch to Brunschwich, dat dede der Forste Henrich, tausend jar han ek gehort und hundert sechsundsechzig van Christi Gebort, nach sines nahmen schine und art.“" (visit link)

"Kopien

Über die Welt verteilt, hauptsächlich aber in Deutschland, sind mehrere Kopien des Braunschweiger Löwen zu finden. So zum Beispiel vor dem Ratzeburger Dom (aufgestellt 1881), im Innenhof des Klosters Weingarten, vor Schloss Wiligrad, aufgestellt 1913/14 durch Johann Albrecht zu Mecklenburg (von 1907 bis 1913 Regent des Herzogtums Braunschweig), nach 1950 verschwunden und 2014 durch einen Neuguss ersetzt[11]; in Blankenburg im Harz 1915 auf der Terrasse des Großen Schlosses aufgestellt, seit 1953 in den Barocken Gärten des Kleinen Schlosses. Im Victoria and Albert Museum in London sowie im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg befinden sich Gipsabgüsse des Löwen." (visit link)

-----

"The medieval chronicler Abbot Albert of Stade mentioned "1166" as the year of origin. Nevertheless, according to recent research, the monument was created between 1164 and 1176, at the time when the Welf duke Henry the Lion (1129/31–1195), ruler of both Saxony and Bavaria, took his residence at Braunschweig. Newly-married with the English princess Matilda, he had Dankwarderode Castle built in the style of a Kaiserpfalz, rivalling with the nearby Imperial Palace of Goslar. The lion statue was erected in the centre of the castle complex as seigniorial symbol of his ducal authority and jurisdiction, probably also as an expression of Henry's claim to power towards the Hohenstaufen emperor Frederick Barbarossa.

The Brunswick Lion was the first large detached sculpture of the Middle Ages north of the Alps and the first large hollow casting of a figure since antiquity. The bronze casting by an unknown artist, probably from Brunswick, weighs 880 kilogrammes, has a height of 1.78 metres (5.8 ft), a length of 2.79 m (9.2 ft) and a maximum thickness of 12 millimetres. The sculpture was originally gilded.

The Lion's design apparently is modelled on Italian art of sculpture, such as the Capitoline Wolf, the Lion of Saint Mark, or the ancient Equestrian Statue of Marcus Aurelius. Henry may have been inspired during the Italian campaigns he undertook together with Emperor Frederick Barbarossa. The elaborate artistic achievement and naturalistic design of the sculpture indicate the work of a versed goldsmith or bell founder." (visit link)

"Replicas

Around the world, but mainly in Germany, there are several replicas of the Brunswick Lion. For example, in front of Ratzeburg Cathedral (erected in 1881), in the interior of Weingarten Abbey, in front of Wiligrad Castle, set up in 1913/14 by John Albert of Mecklenburg (from 1907 to 1913 ruler of the Duchy of Brunswick), disappeared after 1950, in Blankenburg im Harz in 1915 on the terrace of the Great Castle, since 1953 in the Baroque Gardens of the Little Castle and in the Victoria and Albert Museum in London. Other replicas are located here in Cambridge, MA, Goslar, Lübeck and Schwerin." (visit link)
Physical Address:
Kirchplatz 6
Weingarten, Baden-Württemberg Germany
88250


Web Site: [Web Link]

Visit Instructions:
Take a photo of the lion.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Trails.com Maps
Nearest Waymarks
Nearest Lion Statues
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Nearest Hotels
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
Date Logged Log User Rating  
helitrek visited Braunschweiger Löwe neben der Basilika St. Martin - Weingarten, Baden-Württemberg, Germany 5/31/2019 helitrek visited it