Karl Benz - Amerang, Lk Rosenheim, Bayern, D
Posted by: Groundspeak Premium Member lumbricus
N 47° 59.753 E 012° 18.451
33T E 299144 N 5319350
Quick Description: Büste von Karl Benz, deutscher Maschinenbauingenieur und Erfinder. --- Bust of Karl Benz, a German mechanical engineer and inventor.
Location: Bayern, Germany
Date Posted: 4/22/2012 12:01:52 PM
Waymark Code: WME9D9
Published By: Groundspeak Regular Member Math Teacher
Views: 0

Long Description:
Die Büste befindet sich in der Eingangshalle des Museum für Deutsche Automobilgeschichte in Amerang. Wenn das Museum geschlossen ist, können die Büsten vom Fenster aus betrachtet werden. Die Koordianten sind an diesem Punkt genommen worden.

Die lebensgroße Bronze Büste befindet sich auf einem ca. 1,5m hohe Granitsäule. Auf der Säule steht geschrieben: "Karl Benz 1844 1929"

"Carl Friedrich Benz (Karl Friedrich Michael Benz) (* 25. November 1844 in Mühlburg (Karlsruhe); † 4. April 1929 in Ladenburg) war ein deutscher Ingenieur und Automobilpionier. Sein Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 von 1885 gilt als erstes modernes Automobil.

1878/79 entwickelte Carl Benz einen verdichtungslosen Zweitakt-Verbrennungsmotor und später einen leichten Viertaktmotor. Benz entwickelte den Differentialantrieb und andere Kraftfahrzeugelemente weiter, wie die Achsschenkellenkung, die Zündkerzen, die Riemenverschiebung als Kupplung, den Vergaser, den Kühler mit Wasser und die Gangschaltung.

1885 baute er das erste Benzinauto, ein dreirädriges Fahrzeug (Tricycle laut Patenttext) mit Verbrennungsmotor und elektrischer Zündung, das im Sommer 1885 erstmals in Mannheim fuhr, wie Bertha Benz im Jahre 1941 noch einmal schriftlich versicherte. Es hatte 1 Zylinder, 0,8 PS (0,6 kW) und die Höchstgeschwindigkeit betrug 16 km/h (436 UMDR/min). Am 29. Januar 1886 schrieb Karl Friedrich Benz Industriegeschichte, indem er beim Reichspatentamt unter der Nummer 37435 dieses Fahrzeug zum Patent anmeldete. In der Öffentlichkeit erntete Carl Benz für seine Arbeit viel Spott. Es wurde als ein „Wagen ohne Pferde“ belächelt. Andererseits meinte der Generalanzeiger der Stadt Mannheim im September 1886, „dass dieses Fuhrwerk eine gute Zukunft haben wird“, weil es „ohne viele Umstände in Gebrauch gesetzt werden kann und weil es, bei möglichster Schnelligkeit, das billigste Beförderungsmittel für Geschäftsreisende, eventuell auch für Touristen werden wird“. Carl Friedrich Benz sah dies ähnlich und verbesserte seine Fahrzeuge stetig." Wikipedia (visit link)

-----

The bust is located in the foyer of the Museum of German Automobile History in Amerang. If the museum is closed, the busts could be viewed from the window (Coordiantes are taken at this point).

The life-size bronze bust is standing on a 4,9ft. high granite column. On the column is written: "Karl Benz 1844 1929"

"Karl Friedrich Benz(November 25, 1844 – April 4, 1929) was a German engine designer and car engineer, generally regarded as the inventor of the gasoline-powered automobile, and together with Bertha Benz pioneering founder of the automobile manufacturer Mercedes-Benz. Other German contemporaries, Gottlieb Daimler and Wilhelm Maybach working as partners, also worked on similar types of inventions, without knowledge of the work of the other, but Benz patented his work first, and, subsequently patented all the processes that made the internal combustion engine feasible for use in an automobile. In 1879 his first engine patent was granted to him and in 1886 Benz was granted a patent for his first automobile." Wikipedia (visit link)
URL of the statue: Not listed

Visit Instructions:
You must have visited the site in person, not online.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Trails.com Maps
Nearest Waymarks
Nearest Statues of Historic Figures
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Nearest Hotels
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
There are no logs for this waymark yet.